25.10.2017 | Pressemitteilung

Marquardsholz hat Anschluss an die Datenautobahn

Erste Kunden von inexio surfen bereits mit Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s


Seit Juli hat  Marquardsholz einen direkten Anschluss an die Datenautobahn: Das Telekommunikationsunternehmen inexio hat das Breitbandnetz in Marquardsholz in Betrieb genommen. Damit stehen den Bürgerinnen und Bürgern jetzt moderne und leistungsfähige Anschlüsse ans Internet zur Verfügung. Denn mit den Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s sind alle Anwendungen – auch datenintensive, wie etwa das Streamen von Filmen – ohne Wartezeiten komfortabel möglich.

„Das Internet ist aus unserem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken“, sagte Bürgermeister Markus Mahl bei der offiziellen Einweihung des Netzes. „Gut, dass wir nun auch in Marquardsholz beste Verbindungen ins weltweite Datennetz haben – das ist gut für die Bürgerinnen und Bürger und gut für uns als Kommune.“

Die ersten Anschlüsse hat inexio bereits auf das schnelle Glasfasernetz übernommen. „Aktuell portieren wir die bestehenden Kunden entsprechend der Restlaufzeit der Verträge auf unser Netz“ erläuterte Enrico Hesse, Vertrieb Kommunen bei inexio. „Rechtzeitig vor diesem Termin erhalten die Kunden die neue Hardware zugesandt, damit es dann ohne Probleme auf die Datenautobahn geht.“

Wer sich noch einen der leistungsfähigen Anschlüsse sichern möchte, der findet unter der Privatkundenmarke QUiX alle Informationen rund um die QUiX-DSL Pakete und alle erforderlichen Formulare zum Download: www.myquix.de. Außerdem bietet inexio eine Beratungsveranstaltung an:

7. Dezember 2017, 16.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Feuerwehrhaus

← Zurück zur Übersicht
Deine Bewerbung wird übermittelt.
Einen Moment bitte.
Blitz

Wir freuen uns, dass wir dein Interesse für diese Stelle wecken konnten. Bitte erzähle uns doch vorab etwas über dich, indem du das folgende Formular ausfüllst.
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder