03.08.2017 | Pressemitteilung

Schwarzach und Greffern surfen mit Höchstgeschwindigkeit

Kunden von inexio stehen Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s zur Verfügung

Im Juni war es soweit: Das Telekommunikationsunternehmen inexio hat die beiden neuen Netze in Schwarzach und Greffern in Betrieb genommen. Damit stehen den Kunden des Unternehmens jetzt Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s zur Verfügung. Die leistungsstarken Anschlüsse ermöglichen die Nutzung aller Internetangebote – ob beruflich, für die Schule oder das Studium sowie in der Freizeit.

„Ein schneller und leistungsstarker Anschluss an das Internet ist heute eine grundlegende Anforderung – für die Gewerbetreibenden ebenso wie für Familien“, erklärte Bürgermeister Helmut Pautler bei der offiziellen Einweihung der Netze. „Schwarzach und Greffern verfügen jetzt über eine hervorragende Infrastruktur.“ Ursprünglich sollten die neuen Angebote bereits im Frühjahr zur Verfügung stehen, unerwartete Verzögerungen in der Bauphase haben dazu geführt, dass inexio die Infrastruktur jedoch erst im Juni in Betrieb nehmen konnte.

In den nächsten Wochen wird inexio die Kunden, die bereits einen Vertrag abgeschlossen haben nach und nach – entsprechend der Restlaufzeit des bestehenden Vertrages – auf das neue Netz portieren. Rechtzeitig vor dem Termin erhalten die Kunden die neue Hardware zugesandt.

Wer sich noch einen der leistungsfähigen Anschlüsse sichern möchte, der findet im Übrigen unter www.myquix.de alle Informationen zu den QUiX-Tarifpaketen und die entsprechenden Formulare zum Download.

← Zurück zur Übersicht
Deine Bewerbung wird übermittelt.
Einen Moment bitte.
Blitz

Wir freuen uns, dass wir dein Interesse für diese Stelle wecken konnten. Bitte erzähle uns doch vorab etwas über dich, indem du das folgende Formular ausfüllst.
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder