18.11.2017

Schwarzwälder Bote: Bad Herrenalb Erfolgreich in Betrieb

Die Stadt Bad Herrenalb hat in Zusammenarbeit mit der Breitbandinitiative Landkreis Karlsruhe (BLK) das Backbone-Netz sowie den innerstädtischen Ausbau fürs schnelle Internet in den Ortsteilen Bernbach einschließlich Althof, Rotensol und Neusatz abgeschlossen. Das Netz wurde erfolgreich in Betrieb genommen.

Förderungen bekommen

Knapp 2,5 Millionen Euro hat die Stadt Bad Herrenalb mit dieser Maßnahme in die Zukunft investiert.

Den Ausgaben stehen bisherige Förderungen durch das Land Baden-Württemberg in Höhe von 1,3 Millionen Euro entgegen.

Netzbetreiber des städtischen Glasfasernetzes ist die Firma inexio aus Saarlouis, die die Ausschreibung durch die BLK für sich entschieden hat und die sich seit Jahren auf den digitalen Ausbau im ländlichen Raum spezialisiert.

Circa 60 Haushalte in Bad Herrenalb werden bis zum Jahresende noch ans Netz angeschlossen, da die Arbeiten in der Kernstadt aufgrund der Gartenschau ruhten.

Der Netzbetreiber inexio bietet den Kunden in den Orten unter der Privatkundenmarke "QUiX" Tarifpakte von "QUiX DSL 25 000" bis "QUiX DSL 100 000" an.

Die genauen Tarife sind unter www.myquix.de zu finden.

← Zurück zur Übersicht
Deine Bewerbung wird übermittelt.
Einen Moment bitte.
Blitz

Wir freuen uns, dass wir dein Interesse für diese Stelle wecken konnten. Bitte erzähle uns doch vorab etwas über dich, indem du das folgende Formular ausfüllst.
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder