23.10.2017

Trierischer Volksfreund: Glasfaser sorgt für schnelles Internet in Maring-Noviand

Maring-Noviand hat einen neuen, schnellen Anschluss an die Autobahn - eine spezielle Autobahn, auf der aber keine Autos fahren: Es geht um die Datenautobahn, das Internet. Das Telekommunikationsunternehmen Inexio stellt in dem Ort seit kurzem Internet mit Bandbreiten von bis zu 100 Mbit in der Sekunde zur Verfügung.

Das heißt, dass im Idealfall bis zu 12,5 Megabyte Daten pro Sekunde aus dem Internet heruntergeladen werden könnten. Zu Vergleich: Eine normale, handelsübliche CD fasst 700 Megabyte an Daten. Möglich wird das hohe Tempo durch neue Glasfaserleitungen. "Die Digitalisierung unseres Lebens ist in vollem Gange", sagte der Ortsbürgermeister von Maring-Noviand, Hans-Josef Edringer, bei der offiziellen Einweihung. "Wir bestellen Waren im Internet, wir schauen die neuesten Filme über Streamingdienste und unsere Kinder nutzen das Internet als riesige Fundquelle für Wissen. Es ist für uns als Bürger ein Riesenplus, dass wir nun in Maring-Noviand all diese Vorteile bestens nutzen können."

← Zurück zur Übersicht
Deine Bewerbung wird übermittelt.
Einen Moment bitte.
Blitz

Wir freuen uns, dass wir dein Interesse für diese Stelle wecken konnten. Bitte erzähle uns doch vorab etwas über dich, indem du das folgende Formular ausfüllst.
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder