28.11.2018 | Pressemitteilung

Auf in die Gigabit-Gesellschaft - Glasfaser-Hausanschluss für alle in Eschbach

inexio macht im Zuge des kreisweiten Breitbandausbaus ein exklusives Angebot für Hausbesitzer


Die Gigabitgesellschaft ist in aller Munde. Wir versenden und empfangen immer mehr Daten, Tendenz weiter steigend. Nichts transportiert diese Daten schneller als Licht. Mit einem modernen Glasfaser-Hausanschluss können sich die Bürgerinnen und Bürger in Eschbach bereits heute das Internet der Zukunft sichern. Denn das Telekommunikationsunternehmen inexio macht den Bürgerinnen und Bürgern ein entsprechendes Angebot. In einer Informationsveranstaltung erläutert das Unternehmen die Voraussetzung für den Ausbau – ein Abschluss von 150 Hausanschlussverträgen und 150 QUiX-FIBER-Verträgen bis 6. Januar 2019 – sowie die Bauausführung und die Baudauer.

inexio hat in einer Informationsveranstaltung im Katholischen Pfarrheim ausführlich über das Projekt berichtet. Mit den Glasfaser-Anschlüssen hält die Gigabit-Gesellschaft Einzug in Eschbach und bringt den Datenturbo in den Ort. Und das ist wahrsten Sinne des Wortes, denn mit einem Glasfaser-Hauanaschluss stehen den Kunden des Unternehmens bereits heute Bandbreiten bis zu 1 Gbit/s zur Verfügung.

Möglich macht diesen Ausbau bis an die Hausanschlüsse das kreisweite Breitbandprojekt des Landkreis Südliche Weinstraße. Hier konnte sich inexio in der Ausschreibung durchsetzen und schließt jetzt die noch bestehenden Versorgungslücken im Kreis. Den Hauseigentümern in Eschbach macht das Unternehmen zusätzlich das Angebot eines flächendeckenden Ausbaus von Glasfaser-Hausanschlüssen.

„Der Bedarf an Bandbreite wächst kontinuierlich“, sagt Thorsten Klein, Geschäftsführer von inexio. „Über kurz oder lang werden die jetzt verfügbaren Bandbreiten nicht mehr ausreichen. Als zukunftsorientiertes Unternehmen gehen wir daher bereits heute den nächsten Schritt und sorgen mit Glasfaser-Hausanschlüssen für nachhaltig beste Verbindungen ins Internet.“ Die Ortsgemeinde Eschbach unterstützt dieses Angebot von inexio, sichert es den Bürgerinnen und Bürger doch bereits heute die Infrastruktur von morgen.

Schnell sein lohnt sich doppelt

Hausbesitzer, die sich bis zum 15. Dezember 2018 für einen Hausanschlussvertrag und einen QUiX-FIBER Tarif von inexio entscheiden, profitieren gleich doppelt. Denn bis zu diesem Zeitpunkt ist der Hausanschluss für die Hausbesitzer kostenfrei. In der Informationsveranstaltung hat inexio den Bürgerinnen und Bürgern die Vorgehensweise und die Hintergründe des Ausbaus dargestellt und erläutert. Hierbei konnten die Hausbesitzer und Anwohner zahlreiche Nachfragen zu den erforderlichen Baumaßnahmen klären.

Bis 15. Dezember 2018 steht das QUiX-Infomobil von inexio täglich auf dem Parkplatz gegenüber dem Rathaus Eschbach. Zeitgleich sind Marzena Obermann, Angelika di Leo, Martin Schnur und Joachim Trautmann im Ort unterwegs und beraten die Anwohner ausgiebig. Wer bis zum 15. Dezember einen Hausanschlussvertrag abschließt, für den fallen keine Anschlusskosten an. Ab 17. Dezember bis 6. Januar 2019 kostet ein Hausanschluss dann 199 Euro, entschließt sich ein Hauseigentümer erst in der Bauphase, fallen 399 Euro an. Sollte ein Hauseigentümer sich erst nach Abschluss der Bauarbeiten entscheiden, fallen die gesamten Baukosten an – mindestens 999 Euro.

Schnell sein lohnt sich also. Alle Informationen, die genauen Öffnungszeiten des Info-Mobiles und alles Wissenswerte zu den QUiX-Fiber-Tarifen finden Sie unter www.myquix.de/eschbach.

← Zurück zur Übersicht
Deine Bewerbung wird übermittelt.
Einen Moment bitte.
Blitz

Wir freuen uns, dass wir dein Interesse für diese Stelle wecken konnten. Bitte erzähle uns doch vorab etwas über dich, indem du das folgende Formular ausfüllst.
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK