19.03.2019 | Pressemitteilung

Stadt Parsberg und inexio feiern Abschluss des 1. Bauabschnitts für den Breitbandausbau

Knapp 2000 Haushalte profitieren von bisherigem Ausbau – Bandbreiten von bis zu 1 Gbit/s


Ein schneller Anschluss ans Internet gehört heute zu den grundlegenden Infrastrukturanforderungen. Sowohl Familien als auch Gewerbetreibende sind auf eine schnelle Verbindung auf die Datenautobahn angewiesen. In Parsberg konnten jetzt Vertreter der Stadt, der Laber-Naab-Infrastrukturgesellschaft und vom Telekommunikationsunternehmen inexio den Abschluss des ersten Bauabschnittes feiern.

„Im letzten Jahr haben wir gemeinsam mit der LNI mit Eglwang den 18 Ortsteil der Stadt Parsberg in Betrieb genommen“, so Enrico Hesse, Leiter Business Development strategischer Ausbau bei inexio. „Damit stehen unseren Kunden jetzt durchgängig Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s zur Verfügung, in einigen Ausbaugebieten gar bis zu 1 Gbit/s.“

„Die Zusammenarbeit der letzten Jahre zeigt, dass der Infrastrukturausbau im Wettbewerb zielführend stattfindet“, sagte der 1. Bürgermeister Josef Bauer. „Und der Breitbandausbau bleibt auch in den nächsten Jahren eine wichtige Aufgabe für uns und unsere Stadt. Im Herbst haben wir im Rat beschlossen, vorbehaltlich der Bewilligung der staatlichen Förderung, den nächsten Schritt ebenfalls mit inexio zu gehen.“

Wer sich über die Tarife informieren möchte, der findet unter www.myquix.de alle Informationen zu den Telefon- und Internetpaketen der Privatkundenmarke von inexio. Zusätzlich wird inexio zwei weitere Beratungsveranstaltungen in Parsberg anbieten, bei denen sich Interessierte vor Ort beraten lassen und einen Vertrag abschließen können.

← Zurück zur Übersicht
Deine Bewerbung wird übermittelt.
Einen Moment bitte.
Blitz

Wir freuen uns, dass wir dein Interesse für diese Stelle wecken konnten. Bitte erzähle uns doch vorab etwas über dich, indem du das folgende Formular ausfüllst.
Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

OK